Leitbild

„In jedem Kind das Besondere sehen“

 

Wir sind eine Verlässliche Grundschule mit offenem Ganztagsangebot für alle Kinder aus Osterbrock, Bramhar und Varloh.

Wir, alle am Schulleben Beteiligten, insbesondere: Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, pädagogische Mitarbeiterinnen und die Schulsozialarbeiterin streben als Grundlage unserer Arbeit die Teamfähigkeit aller Beteiligten an. Im Mittelpunkt sehen wir jedes einzelne Kind.

Daraus ergeben sich folgende Leitsätze:

 

  1. Wir gehen freundlich und offen miteinander um.

 

  1. Wir nehmen die Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler in den Blick und nutzen diese, um jedes Kind individuell zu fördern und zu fordern und positiv zu stärken.

 

  1. Wir unterstützen die Kinder bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit, damit sie ihren Platz in der Gemeinschaft finden.

 

  1. Wir leben und lernen gemeinsam, verhalten uns dabei hilfsbereit und rücksichtsvoll und legen besonderen Wert auf das soziale Lernen.

 

  1. Wir gestalten unsere Schule als einen Ort zum Wohlfühlen, an dem Schülerinnen und Schüler ermutigt werden, mit Freude zu lernen.

 

  1. Wir übernehmen Verantwortung zum Wohle des Kindes und lösen Probleme gemeinsam. Dabei legen wir Wert auf die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten St. Isidor, den Schulen des Schulverbundes, den weiterführenden Schulen und anderen Bildungs- und Beratungseinrichtungen.

 

  1. Wir bilden uns kontinuierlich weiter, um Schülerinnen und Schüler kompetent zu unterstützen sowie Eltern zu informieren und zu beraten. Wir legen Wert auf eine gute Kooperation im Kollegium und den Austausch im Team.

 

 

Das Schullogo wurde in Zusammenarbeit mit Schülern, Eltern und Lehrern erarbeitet:

Es zeigt eine goldene Krone, auf deren Spitzen Kinderköpfe thronen. Diese besitzen unterschiedliche Gesichtsausdrücke und symbolisieren die Verschiedenheit der einzelnen Kinder an unserer Schule. Auf den zweiten Blick erkennt man innerhalb dieser Krone die Gemeinschaft der Kinder.

Weiterhin wurde das Bild der Krone gewählt, um eine Parallele zum Namen der Schule „Gebrüder- Grimm“ (märchenhaft) zu ziehen.

Das rote Herz in der Krone unterstreicht den Leitsatz „In jedem Kind das Besondere sehen“.